MEDICA 2016 als voller Erfolg zu werten

Mit OXY4 auf der MEDICA 2016

18.11.2016

Der Messeauftritt unseres Partners OXY4 auf der Medica 2016 in Düsseldorf war wie im vergangenen Jahr ein großer Erfolg. Vielen Dank an Dr. Sonja Sulzmaier und ihr Team der Navispace AG als auch an das Team der Wearable Technologies AG , für die beeindruckende Organisation.

Erstmals war das Team mit zwei Ständen vertreten. Viele nationale und internationale Besucher diverser Branchen haben uns auf dem WT Gemeinschaftsstand besucht und zeigten ein großes Interesse an unserem OXY DR1 und der von uns genutzten NIRS –Technologie.

An dem OXY4 DemoTable, welcher an die zeitgleich stattfindende Medizin- und Sport- Konferenz angegliedert war, konnten wir vielversprechende Kontakte zu Wissenschaftlern, Sportlern und Unternehmensleitern knüpfen. Wir blicken gespannt auf die sich daraus entwickelnden Kooperationen. Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch von Staatssekretär Dr. Rudolph vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern.

Der CEO Niels A. Schuldt von OXY4 konnte nicht nur sein Interesse für unser Produkt wecken, sondern hat sich auch über Schwierigkeiten junger Unternehmen, wie das Finden von hochqualifizierten Mitarbeitern, austauschen können.

Ein weiterer Höhepunkt war der Vortrag des CTO von OXY4 und CEO von mesics Joachim Magera, zusammen mit Dr. Tobias Engeroff der Goethe Universität Frankfurt, zu dem Thema „Neue Messmethoden im Sport-/Leistungsmonitoring“. Zusammen haben sie den Zuhörern die Vorteile und den Nutzen neuer Technologien in der Leistungsdiagnostik näher gebracht.

Viele weitere Hauptredner, wie Dr. Steve Fox (Principal SW Engineering Manager/ Microsoft), Prof. Dr. Bjoern Eskofier (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg) und Dr. Jani Mäntyjärvi (VTT Technisches Forschungsinstitut Finnland), haben spannende Vorträge zu neusten Entwicklungen, innovative Produkten und disruptive Ideen im Bereich des Daten- und Leistungsmonitoring gehalten und spannende Einblicke in ihre Arbeit gegeben.

Wir freuen uns über unseren erfolgreichen Messeauftritt, das Interesse an OXY DR1 und den qualitativ fachlichen Austausch mit Partnern während der letzten Tage. Nach 4 Tagen auf der Medica blicken wir hochmotiviert, inspiriert und mit neuen Ideen auf unsere weitere Produktentwicklung.

 

(Fotos: Birte Schulte, OXY4 GmbH)